Eine Einladung ins Kloster

Gestern durften wir im Kloster der Benediktinerinnen mitten in Raderberg zu Gast sein. Ein einzigartiger Tag, den man in wenigen Worten gar nicht beschreiben kann. Eine völlig andere Welt mitten in unserem Veedel. Unendlich viel Offenheit und Gastfreundschaft, Humor und intensive Gespräche. Wir waren viele. Dennoch war Raum für Ruhe und Gelassenheit im Klostergarten, und für ganz neue Eindrücke.

Ganz bestimmt haben wir beim Lagerfeuer nicht umsonst “Kein schöner Land” gesungen: “Dass wir uns hier in diesem Tal, noch treffen so viel hundertmal, Gott mag es schenken, Gott mag es lenken, ER hat die Gnad.” Einfach unvergesslich!

Wir sagen DANKE!!!

Ein paar Bilder gibt es hier. Es werden sicherlich noch ein paar folgen. Schaut ab und an einfach rein!

Schreibe einen Kommentar